Christoph Mett

geboren 1978, studierte zunächst die menschliche Anatomie, Pharmakologie sowie angewandte Rechtswissenschaften, bevor er sich der Kunst widmete. 

Das erfüllte ihn aber nicht, und so reiste er Ende der 90er-Jahre kurzerhand mit einer Schaustellerfamilie quer durch Europa.

In dieser Zeit erwarb Mett seine zeichnerischen Fähigkeiten vom tschechischen Plakatmaler Eugen Miskovic. Nach seiner Rückkehr studierte er Design und arbeitet seit 2007 international als Illustrator und Trickfilmer.

Christoph Mett lebt und arbeitet in Münster.